OnVista
Festgeld-News

Bis zu 2,00% Zinsen p.a. beim Volkswagen Bank Festgeld

Der Plus Sparbrief der Volkswagen Bank erhielt gestern ein Zinsupdate. Hierbei passte die Autobank den Maximalzins des Festgeldkontos von bis zu 1,50% auf nun bis zu 2,00% Zinsen jährlich an. Im Zuge der Zinsänderung wurden die Zinsen ab der 6- bis 10-jährigen Laufzeit um jeweils 10 bis 50 Basispunkte angehoben, sowie eine leichte Zinssenkung bei den Laufzeiten ab 24 bis 48 Monaten um jeweils 10 bis 15 Basispunkte beobachtet werden.

Damit konnte der Plus Sparbrief innerhalb der letzten Monaten eine weitere Zinserhöhung vorweisen. Zuletzt wurde der Maximalzins am 5. November von bis zu 1,35% auf 1,50% Zinsen p.a. erhöht.

Das bietet der Plus Sparbrief der Volkswagen Bank

Das Festgeldangebot der Volkswagen Bank wird zu Laufzeiten ab 1 bis zu 10 Jahren angeboten und bringt eine Zinsausschüttung in Höhe von bis zu 2,00% Zinsen jährlich mit sich. Eröffnet werden kann die Anlage bereits ab einer Summe von 2.500€. Wie bei den meisten Festgeldangeboten kann auch beim Plus Sparbrief keine vorzeitige Verfügung beansprucht werden.

Die Konditionen des Plus Sparbriefs im Überblick:

  • bis zu 2,00% p.a.
  • Festgeldanlage ab 2.500€
  • Anlagedauer ab 1 bis 10 Jahren
  • 100% Einlagensicherung
  • kostenlose Kontoführung
  • jährliche Zinsausschüttung sowie am Ende der Anlagedauer

Hinweis:Auch die Audi Bank, welche eine Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH ist, führt ein Plus Sparbrief-Angebot mit bis zu 2,00% Zinsen. Hier geht's zum Angebot der Audi Bank.

Quelle: www.tagesgeld-news.de